Sensoren für Busse und Bahnen

Lichtgitter, Lichtschranken, Elektronische Türöffner und Sensoren für Besandungssysteme

Die Personenbeförderung stellt höchste Ansprüche an die Sicherheit. Bei Bussen und Bahnen hat der Schutz der Ein- und Ausstiegsphase beim Halten und Abfahren oberste Priorität, um den unfallfreien Ein- und Ausstieg der Fahrgäste zu gewährleisten. Kommt es hier zu Fehlfunktionen, sind Personenschäden vorprogrammiert. Deshalb können hier nur Lösungen eingesetzt werden, die aufgrund ihrer Qualität höchste Standards erfüllen.

In Zusammenarbeit mit Fahrzeugherstellern und lokalen Verkehrsbetrieben entwickelt Sitron individuelle Anwendungen für die Sicherheit in Bussen und Bahnen. Ob in Australien, Deutschland oder Dubai, in Griechenland, Ungarn, Singapur oder Spanien – weltweit fahren Sie sicher mit Sitron.

Einsatzbereiche
Türüberwachung, Besandungskontrolle, Personendetektion
Wie zum Beispiel für Schienenfahrzeuge, Omnibushersteller, Zugtürenhersteller, Bustürenhersteller.

Sensoren für Türen, Tore & Schranken

Lichtgitter, Lichtschranken, Transponder-Systeme

Zufahrts- und Zutrittsbereiche von Türen und Toren stellen sehr vielfältige Anforderungen an die Sicherungstechnik. Diese reichen von der Erfassung kleinster Objekte über schwierige Umgebungsbedingungen bis zur Überbrückung großer Schaltabstände. Sitron löst diese Aufgaben mit besonders leistungsstarken Lichtschranken, speziell für die verschiedenen Situationen konzipierten Lichtgittern oder mit Ultraschallsensoren. Allen Lösungen gemeinsam sind die berührungslose Wirkungsweise, die einfache Handhabung bei der Installation und die hohe Qualität im Einsatz.

Aufgrund Ihrer vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten gewinnen automatische Lichtgitter zunehmend an Bedeutung. Sie werden überall dort eingesetzt, wo es darauf ankommt, Hindernisse im Zutrittsbereich von Türen und Toren berührungslos zu erfassen. Lichtgitter sind prinzipiell eine Anordnung von Infrarot-Lichtschranken, die miteinander synchronisiert ein engmaschiges Raster bilden.

Einsatzbereiche
Aufzüge, Industrietore, Zutrittsberechtigungen
Wie zum Beispiel Aufzughersteller und Torhersteller.

Robuste Umgebungen

Sensoren für schwierige Umgebungsbedingungen

Das beste Beispiel jahrelanger Entwicklungsarbeit mit Anwendern und unserem Partner Telco sind Sensoren, die in Leistung und Nutzen bisher ihresgleichen suchen.

Telco-Sensoren von Sitron sind speziell für den Einsatz unter schwierigen
Umgebungsbedingungen konstruiert. Für ein breites Einsatzspektrum stehen Systeme mit integrierter Elektronik oder mit externen Verstärkern zur Verfügung.

Einsatzbereiche
Unempfindlich bei: Verschmutzung, Erschütterung, Feuchtigkeit, Justage
Wie zum Beispiel in der Holzindustrie, Betonwerken, Müllverbrennungsanlagen, Recyclinganlagen etc.

Überwachungssysteme

Bildverarbeitung, Materialfluss- und Qualitätssicherungs-Sensoren

Überwachungssysteme, egal nach welchem Funktionsprinzip, sind in der heutigen Automatisierungsgesellschaft nicht mehr wegzudenken. Auflagen an Betriebe veranlassen den Einsatz intelligenter Sensoren. Hierzu zählt die Überwachung von Raumluft und Filteranlagen auf Staub- anteile ebenso wie die Überwachung auf Vollständigkeit und Maßhaltigkeit in der Qualitätssicherung. Sitron bietet hier das passende Programm mit Senso- ren zur Detektion von Stäuben sowie zur Qualitätssicherung mit dem Einsatz von Bildverarbeitungssystemen.

Einsatzbereiche
Bildverarbeitung, Qualitätssicherung, Qualitätskontrolle, Materialfluss, Flüssigkeiten - Schüttgüter, Umgebung, Staub
Wie zum Beispiel Verpackungshersteller, Etikettenhersteller, Förderanlagen - Schüttgutanlagenhersteller, Industrieanlagenhersteller allgemein.

Unfallschutz durch intelligente Sensoren

Sensortechnik für die Arbeitssicherheit

In automatisierten Produktions- und Logistikprozessen hat ein wirksamer Unfall- und Personenschutz höchste Priorität. Unfallschutz-Lichtgitter und Mehrstrahl-Lichtschranken sind berührungslos wirkende Schutzeinrichtungen (BWS). Sie zählen zu den optoelektronischen Schutzeinrichtungen und sind eine wirkungsvolle und kostensparende Alternative zu herkömmlichen mechanischen Schutzmaßnahmen.

Unfallschutz-Lichtgitter bilden ein engmaschiges und unsichtbares Schutzfeld aus Infrarotstrahlen, mit dem die Zugänge zum Gefahrenbereich und zu den Gefahrenstellen gesichert werden können. Die Unterbrechung eines oder mehrerer Infrarotstrahlen löst sofort den sicheren Abschaltbefehl aus. Sie schützen so Ihre Mitarbeiter sicher und effektiv vor Verletzungen, ohne sie zu behindern.

Einsatzbereiche
Maschinen- und Anlagenabsicherung
Wie zum Beispiel Maschinenhersteller und Anlagenhersteller.

Sonderlösungen

Es gibt immer eine Lösung

Der Kunde mit seiner Aufgabenstellung steht bei Sitron im Vordergrund. Konventionelle Produkte allein stellen in der Regel keine Lösung dar. Das Engagement erfahrener Techniker am Telefon und der persönliche Berater vor Ort führen zu praxisorientierten, funktionellen Applikationen. Deshalb finden Sie auf den folgenden Seiten keine Auflistung eines Produktsortimentes, sondern eine thematische Gliederung der Kompetenzfelder, in denen sich Sitron für seine Kunden erfolgreich am Markt engagiert.

Einsatzbereiche
Betten-Container Vorrangschaltung
Wie zum Beispiel an Aufzügen, in Krankenhäusern, etc.

Kontakt

Sitron Sensor GmbH
Nickelstraße 4
D-30916 Isernhagen

Tel: +49 (0) 511 - 7 28 50 - 0
Fax: +49 (0) 511 -7 28 50 - 33
E-Mail: office(at)sitron.de

Ihr Ansprechpartner

Hier finden Sie Ihren persönlichen Sitron-Kundenberater.

Qualitätszertifikate